Die nächsten Veranstaltungen:

zurück

FIELD COMMANDER C. FIELD COMMANDER C.

FIELD COMMANDER C.

- the songs of Leonard Cohen

Leonard Cohens Live Auftritte gegen Ende der 70er Jahre sind legendär und gelten für viele Cohen Fans als die besten in seiner langen, musikalischen Laufbahn. Die gefeierten Konzerte mit großer Besetzung wurden im erst 2001 erschienenen Album „Field Commander Cohen“ eindrucksvoll do-kumentiert, welches „Field Commander C.“ den Namen gab. Der Sound der Band orientiert sich ganz am Klang dieser legendären Shows und so darf der Zuschauer eine einzigartige Zeitreise zu-rück zu den großartigen Songs Cohens erwarten.

Unvergessene Klassiker wie „Suzanne“, „So Long Marianne“, „Sisters Of Mercy“ oder „Famous Blue Raincoat“ ertönen in einem Klang wie er seit fast 40 Jahren nicht mehr zu hören war. Zusätz-lich erklingen Songs, die Cohen selbst seit dieser Zeit nicht mehr gespielt hat.Field Commander C. verzichtet dabei weder auf die Violine noch auf den melancholischen Klang der Mandoline um dem Original so weit wie möglich nach-zuspüren. Neun fantastische und überaus sensibel agierende Musiker/innen stehen auf der Bühne und zelebrieren die Songs eines der größten Musikpoeten un-serer Zeit. Respektvoll, mitreißend und überraschend virtuos spielen sich Field Commander C. nicht nur in die Herzen von Cohen Fans.

Eine außergewöhnliche Show, die man auf keinen Fall verpassen sollte.
Die Presse schreibt:

„Die neunköpfige Kombo schafft es auf berührende wie mitreißende Art, die Klassiker im Geiste ihrer Ent-stehungszeit zu interpretieren und Cohen ein eindrucksvolles Denkmal zu setzen“
(Gisela Huwig, LEO Magazin)

„Mit scheinbar spielerischer Leichtigkeit beherrscht Rolf Ableiter die meist melancholischen Klangfarben Le-onard Cohens“ (Robin Daniel Frommer, Pforzheimer Zeitung)

„Leonard Cohen und Band schienen wieder auferstanden … Ein eindrucksvoller Abend, von dem die Gäste noch lange zehren werden.“ (Ute Gerst, Die Rheinpfalz)
www.fieldcommander-c.de

Field Commander C. sind:
Rolf Ableiter: Vocals/Gitarre; Ira Diehr: Vocals; Esther Oberle: Vocals
Claus Bubik: Vocals/Bass; Jörg Dudys: Gitarre; Marcel Millot: Drums
Klaus Eichberger: Piano/Orgel/Akkordeon Nikos Mavridis: Geige; Patrick Damiani: Mandoline

Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen von CTS und Reservix
Tel. Kartenservice: 0721/3848772 oder Internet: www.foerderkreis-kultur.de

Sonderaktion: Eintrittskarten können zum Sondergrundpreis ohne jedwede Vorverkaufsgebühren für Veranstaltungen in der Festhalle Karlsruhe-Durlach und im Schalander jeweils zu den üblichen Öffnungszeiten in der Gaststätte der Festhalle Durlach bzw. im Hoepfner-Burghof ( Haid- und Neu-Str. 18) direkt abgeholt werden. Bitte beachten Sie, daß diese Aktion nur für eine persönliche Abholung an diesen Stellen und bei Barzahlung gilt.

Festhalle Durlach
Kanzlerstraße 13
76227 Karlsruhe-Durlach
www.festhalle-durlach.de
 
 

Samstag, 13. Januar 2018


Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Preis: 22,00 €*)
*)zzgl. Gebühren

 

 

  
Festhalle Durlach
Kanzlerstraße 13
76227 Karlsruhe-Durlach
Tel. 0721 / 49 70 53
info@festhalle-durlach.de